ÖDP Miesbach braucht für Wahlzulassung 340 Unterschriften

Eintragungszeit läuft bis zum 3. Februar

Olaf Fries: „ÖDP in den Kreistag Miesbach – mehr Parteien, mehr Demokratie!“

340 Unterschriften braucht die ÖDP, um im Landkreis Miesbach mit ihrer neuen Liste erstmals zur Kommunalwahl antreten zu dürfen. Nur wenn sich bis zum 3. Februar so viele Bürgerinnen und Bürger in ihrem Rathaus in die dort ausliegenden Listen eintragen, darf die ÖDP auf den Stimmzettel.

„Um diese Hürde zu nehmen, benötigen wir Unterstützung aus der Bevölkerung, wir hoffen, dass viele aus dem Landkreis Miesbach für unsere Wahlteilnahme unterschreiben“, so ÖDP-Spitzenkandidat Olaf Fries.

Olaf Fries erinnert daran, dass die ÖDP in den letzten Jahren mit großem Einsatz viele Erfolge für die Bürger errungen habe: „Wir haben mit dem Artenvielfalt-Volksbegehren „Rettet die Bienen“ die erfolgreichste direktdemokratische Initiative seit 1945 durchgesetzt. Jahre zuvor waren wir bei der Einführung des Nichtraucherschutzes und mit der Abschaffung des überflüssigen Bayerischen Senats erfolgreich. Wir sind die einzige wirkliche unabhängige Partei, weil wir keine Spenden von Konzernen und Industrieverbänden annehmen“.

Auf lokaler Ebene wollen wir nun auch im Landkreis Miesbach verstärkt aktiv werden: „Wir haben bereits eine Liste mit interessanten Kandidatinnen und Kandidaten aufgestellt. „Wir werden uns im Miesbacher Kreistag für eine menschen- und umweltfreundliche Politik einsetzen. Vorrangig wollen wir das mit dem Ausbau des ÖPNV, dem Stopp des Flächenfraßes, Erhalt der Artenvielfalt, Förderung der Regionalität, einem sanften Tourismus und dem Schutz der Bevölkerung vor Strahlung (5G) erreichen, kündigt Olaf Fries (Listenplatz 1) an, hierfür wollen wir mit unseren Spitzenkandidaten Kristina Roedel (Listenplatz 2) und Stefan Leitner (Listenplatz 3) 3 Mandate erzielen.

Wer die Wahlzulassung der ÖDP unterstützen möchte, kann sich im Rathaus in die Unterschriftenliste eintragen. Dabei muss der Personalausweis vorgelegt werden. Die Eintragungszeiten der verschiedenen Gemeinden im Landkreis entnehmen Sie unserer Homepage.


Die ÖDP Miesbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen