Konstituierende Kreistagssitzung am 13. Mai 2020 im Seeforum in Rottach-Egern

Kristina Roedel und Olaf Fries als neue Kreisräte vereidigt

Pünktlich um 13 Uhr eröffnet der neue Landrat Olaf von Löwis seine erste Kreistagsitzung. Es gibt 28 (von 60) neue Kreisräte und zwei neue Fraktionen (ÖDP und FW). Der Kreistag ist weiblicher (1/3) und jünger (von 62 auf 56 Jahre) geworden. Nach einer sehr schönen ökumenischen Andacht durch Pfarrer Manfred Weber und Monsignore Walter Waldschütz beginnt von Löwis mit einer kurzen Rede und wird von Wolfgang Huber vereidigt. Danach werden die neuen Kreisräte vereidigt und die neue Geschäftsordnung des Kreistags erlassen.

Die erste geheime Wahl erfolgt für den stellvertretenden Landrat. Es steht nur Jens Zangenfeind, Bürgermeister von Hausham, zur Wahl, der auch mit großer Mehrheit gewählt wird. Als ersten und zweiten Stellvertreter wählt der Kreistag dann Josef Bierschneider, Bürgermeister von Kreuth, und Ulrike Küster aus Holzkirchen. Olaf von Löwis beteuert, sehr nah an der Bevölkerung sein zu wollen und deshalb brauche Miesbach vier Landräte, um alle möglichen Termine wahrnehmen zu können.

ÖDP und FDP haben sich zu einer Ausschussgemeinschaft zusammengeschlossen. Ohne diese hätte keine der beiden Fraktionen einen Sitz in den Ausschüssen bekommen. So aber sind wir in vier Ausschüssen als Mitglieder und vier Ausschüssen stellvertretend vertreten. Ausschussgemeinschaft bedeutet aber nicht, dass die ÖDP mit der FDP zusammenarbeiten und gar gemeinsame Entscheidungen fällen muss. Für uns bedeutet dies:

  • Kreisausschuss: stellvertretend Olaf Fries
  • Werkausschuss: stellvertretend Olaf Fries
  • Kreisentwicklungsausschuss: Olaf Fries
  • Umweltausschuss: Kristina Roedel
  • Verwaltungsrat ATS: Kristina Roedel, stellvertretend Olaf Fries
  • Verwaltungsrat Vivo: Kristina Roedel

Daneben wurden noch die anderen Ausschüsse besetzt und deren Mitglieder zum Teil gewählt. Unsere Fraktion ist jedoch zu klein, um hier auch vertreten zu sein. Im nicht-öffentlichen Teil wurden dann noch die vier Verwaltungsratsmitglieder für die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee plus vier Ersatzleute aus den Kreisräten gewählt.

Um 19:30 Uhr wurde unsere erste Kreistagssitzung beendet. Es gab noch keine konkreten Projekte, sondern nur Vereidigungen, Wahlen und Abstimmungen. Wir sind daher sehr gespannt auf die Arbeit in den Ausschüssen und im Kreistag.


Die ÖDP Miesbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen